StrategieBarcamp 2013 – Ergebnisse

CC-BY-NC-SA Martin Sharman Flickr.com

Am vergangenen Sonntag trafen sich Piraten aus Ulm und dem Alb-Donau-Kreis im Rahmen des StrategieBarcamp in lockerer Küchenatmosphäre und haben konzentriert verschiedenste Themen besprochen. Hier nun eine Grobe Zusammenfassung der Ergebnisse.

Da zu Beginn die Teilnehmerzahl noch etwas beschränkt war, und wir für die eigentlichen Themen mehr Mitstreiter wollten, wurde die Podcast-Idee »Das Ulmer Nebelhorn« vorgestellt. Es ist doch schon eine ganze Menge Technik nötig um 4 Personen in einer Diskussion vernünftig aufnehmen zu können. Und natürlich wurde die Technik nicht nur begutachtet, sondern gleich getestet. Daraus entstand, mit gelegentlichen Lachern (»das klingt wie mein Kühlschrank!«), eine gut halbstündige Aufnahme. Die Erkenntnis hier: Habt keine Angst vor Matthias’ Interviewanfragen – ihr seid in guten Händen, er macht das spitze!

Um die Mittagszeit ging es dann um die eigentliche Absicht des Treffens: Wir sprechen über uns!

So haben wir grob zusammengefasst folgende Punkte besprochen:

  • Anlaufstelle für Interessierte und Piraten selbst
  • Lokale Geschäftsstelle!
  • Kommunikation
  • Öffentlichkeitsarbeit/Pressearbeit
  • Kreismitgliederversammlung, Vorstand und evtl. -swahlen – Wann?
  • Kommunalprogramm/Arbeitstreffen (regelmäßig)

Auf die einzelnen Punkte will soll an dieser Stelle nicht im Detail eingegangen werden. Die Langfassung findet sich hier.

Ein großer Diskussionspunkt war Kommunikation und Presse- bzw. Öffentlichkeitsarbeit. Hier haben wir Schwächen und Probleme identifiziert und uns auf künftige Vorgehensweisen geeinigt. In der Kommunikation untereinander soll unsere Mailingliste wieder mehr in den Vordergrund rücken. Für Pressearbeit sollte es einen Verantwortlichen geben und natürlich ein Team das hilft.

Auch dass die Idee von regelmäßigen Arbeitstreffen angegangen wird ist ein wichtiger Punkt. So lässt sich in einem solchen Rahmen einfacher zusammen an einem Kommunalwahlprogramm arbeiten oder auch organisatorisches zum Thema Kommunalwahl 2014 erarbeiten.

Der krönende Abschluss wäre dann, wenn wir irgendwann über einen eigenen Raum/Räumlichkeiten verfügen, was auch als sehr wichtig empfunden wurde. Natürlich scheitert dies aktuell schlicht an finanziellen Mitteln und das Geld ist anderweitig derzeit sicher besser investiert.

Alles in Allem ein gelungenes Treffen. Beim nächsten Treffen freuen wir uns auch auf Mitglieder, die bisher eher inaktiv waren, denn auch dieser Input von außen ist uns sehr wichtig.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


vier × 6 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Weitere Artikel in diesem Themenkreis:

Weitere Informationen

_clxe
Carsten ist seit 2009 Mitglied in der Piratenpartei. Mit anderen zusammen gründete er im gleichen Jahr den Piratenstammtisch in Ulm und war in der Folgezeit immer für die Piraten aktiv.

openantrag.de

Copywrongs.eu