STOP TTIP – europaweiter Aktionstag am 11.10.2014 / Infostand / Kundgebung

Gegen den Widerstand der Bürger will die europäische Kommision das Freihandelsabkommen mit den USA erzwingen. Vor allem durch den umstrittenen Investorenschutz riskiert die EU die europäischen Verbraucherschutzstandards zu Gunsten von finanziellen Interessen amerikanischer Unternehmen.

Das wollen wir so nicht hinnehmen. Die Piraten Ulm sind daher am Samstag, den 11.10.2014 ab 10:00 Uhr, im Zuge des europaweiten Aktionstages gegen TTIP und das kanadische Pendant CETA mit einem Infostand in der Ulmer Hirschstraße präsent.

Auf dem Weinhof findet außerdem an 14:00 Uhr eine Kundgebung des Bündnisses STOP TTIP-Alb-Donau-Iller statt. Die Piraten Ulm, die diesem Bündnis angehören, rufen zur Teilnahme an der Kundgebung auf.

Besonders nachdem die EU-Kommission, die Initiative ›Stop TTIP‹ als Europäische Bürgerinitiative abgelehnt hat, sind alle BürgerInnen aufgerufen, den Verantwortlichen in Brüssel und Berlin zu zeigen, dass sie sich nicht mit ein paar beschwichtigenden Floskeln ruhig stellen lassen!

Bruno Kramm, TTIP-Beauftragter der Piratenpartei Deutschland: “Wir müssen TTIP und CETA von der Straße aus bekämpfen, so wie uns das einst gegen ACTA gelungen ist.”

Hier kann man auch online gegen TTIP unterschreiben.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 7 = dreißig fünf

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Weitere Artikel in diesem Themenkreis:

Weitere Informationen

openantrag.de

Copywrongs.eu