Piraten widersprechen dem Ordnungsamt

Die Piraten Ulm begrüßen ausdrücklich die Abschaffung der nächtlichen Prohibition von Alkohol. Dies steht seit Jahren im Landesprogramm Baden-Württemberg, da der Staat erwachsenen Menschen nicht vorschreiben soll, wann sie was einkaufen dürfen.

Den Kompromiß mit einem dafür eingeführten Alkoholkonsumverbot lehnen die Piraten aber strikt ab und widersprechen dem Ordnungsamt Ulm.
»Es ist mir unverständlich, wie Herr Türke vom Ordnungsamt auf dieses “schärfere Instrument” drängt und gleichzeitig sagt, daß es in Ulm gar keine Brennpunkte gibt.«, so Anja Hirschel.
Jochen Schmidberger ergänzt: »Es ist vollkommen überzogen, ganze Gegenden zu “Dry Areas” zu machen. Damit trifft man auch das verliebte Pärchen am Donauufer, das mit einer Flasche Wein picknicken will. Oder den Arbeiter, der mit einem Feierabend-Bier am Bahnhof auf seinen Bus wartet.«

Gesetze und Verbote müssen mit Augenmaß und gezielt erlassen werden. Mit dem Aussprechen von Platzverweisen hat die Polizei bereits jetzt das passende Instrument, um tatsächliche Störenfriede zu treffen.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1 + = neun

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Weitere Artikel in diesem Themenkreis:

Weitere Informationen

Termine

  • 25.03.:Bundesparteitag
  • 15.04.:Stammtisch Ulm
  • 15.04.:Stammtisch Ulm
  • 8.05.:Stammtisch Ulm
  • 13.05.:Stammtisch Ulm
More »

Weitere Termine

openantrag.de

Copywrongs.eu