Ulmer Piraten für gebührenfreie KiTas

Die Ulmer Stadträtin Anja Hirschel, als Vertreterin der Ulmer Piraten, unterstützt das Bündnis „KiTa-Gebühren abschaffen“ bei ihrem Ziel KiTas grundsätzlich ohne Gebühren anzubieten. Diese Woche unterzeichnet sie die Forderungen.

„Leider ist das Volksbegehren der SPD vom Innenministerium gestoppt worden, mit diesem Bündnis setzen wir nun ein Zeichen, dass das Thema nicht vom Tisch ist“, kommentiert Anja Hirschel. „Es ist mir wichtig das Ziel, gebührenfreie KiTas, in Ulm voranzutreiben. Damit machen wir die Stadt attraktiver für Familien.“

Eine Abschaffung der Gebühren würde Familien entlasten und für mehr Teilhabe sorgen. Bereits Anfang 2019 haben etliche Parteien zum Thema Stellung genommen.

„Wenn man schon jeden Euro zweimal umdrehen muss, dann treffen einen die KiTa-Gebühren besonders hart. Zeigen wir, dass uns Familien und Kinder wichtig sind, denn sie sind der Grundstein unserer Zukunft. Schaffen wir die Gebühren endlich ab“, so Hirschel weiter.

Antrag: Letztes Kita-Jahr gebührenfrei
Bündnissgründung „Gebührenfreie Kitas“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Weitere Artikel in diesem Themenkreis:

Weitere Informationen

Anja Hirschel
Piratenpartei Ulm
Stadträtin

Kommunalwahl Ulm

Copywrongs.eu